zu Pferd

Lokale Routen

Die Gemeinde Wellin ist mit ihren 3 Reitwegen „the place to be“ für Reiter. Dies ist mein Standpunkt und ich teile ihn! Diese ausgeschilderte Route führt durch eine wunderschöne natürliche Umgebung. Auf der 22 km langen, ausgeschilderten Route finden Sie interessante Punkte in Bezug auf das Kulturerbe und die Landschaft. Es gibt drei verschiedene Abfahrtspunkte: – Chanly (Dorfplatz) – Neupont (Passerelle Maria) – Wellin (Parkplatz der Sporthalle) Zur Begleitung der Wanderung ist ein Topoguide im Office du Tourisme von Wellin erhältlich.

 Die Wanderungen von Lomprez Von Lomprez aus starten zwei nicht markierte Ausritte: – Le Bois Saint-Remacle, ein 31 km langer Waldweg, der den Wald von Saint-Remacle entlang der alten Provinzstraße Nr. 61 durchquert, die vor kurzem wiederhergestellt wurde. – Entlang unserer Wasserwege, ein 26 km langer Rundkurs, der mehreren Wasserwegen in der Gemeinde folgt.

Grosse Reise

Der „Chevauchée forestière“   Dieser 170 km lange unmarkierte Reitweg lädt Sie ein, verschiedene Aspekte des Großen Waldes von Saint-Hubert zu entdecken. Sie ist für erfahrene Reiter reserviert und führt Sie auf einem 100%igen Waldweg durch ausgedehnte bewaldete Bergketten, wilde Täler, Furten, Moore und Sümpfe, herrliche Aussichtspunkte… 

Es werden auch 5 kürzere Schleifen von 31 bis 62 km angeboten; es ist möglich, diese zu verbinden, um Zwischenstrecken zu genießen oder eine Wanderung à la carte zusammenzustellen. Entlang der Route gibt es mehrere Unterkunftsmöglichkeiten.

La Chevauchée forestière

zur Website

Die europäische Route von d’Artagnan Ein echtes reiterliches und kulturelles Erlebnis. Auf diesem Reitweg können Sie in die Fußstapfen des berühmten Musketiers treten. Diese 4000 km lange Route durchquert den Wald von Saint-Hubert und verbindet Lupiac in der Gascogne (Frankreich), den Geburtsort dieser berühmten Persönlichkeit, mit Maastricht in Limburg (Niederlande), wo er starb.

Die europäische Route von d'Artagnan

zur Website

Geführte Ausritte

In der Gemeinde Libin:

Rennes et Sens
Rue du Curé 8a – 6890 Libin
+32 470 69 16 62 oder +32 61 53 57 11
Pferdekutschenfahrten und geführte Ausritte für Reiter mit eigenen Pferden im Sinne eines „langsamen Tourismus“.

L’Ecuries des Longs Prés
Rue de la Colline 43 – 6890 Libin
+32496 11 68 12
Wanderungen und Reitausflüge von 2 Stunden bis zu mehreren Tagen.

In der Gemeinde Libramont-Chevigny:

L’Ecurie Rigaux
Rue de Neufchâteau 42 – 6800 Recogne
+32 476 54 26 32

Auf dem Gemeindegebiet von Saint-Hubert:

Les Ecuries des Iles
Rue de Namoisy 40 – 6870 Hatrival
+32 496 26 25 56
Spaziergänge und Ausritte zu Pferd und in Pferdekutschen. Es besteht die Möglichkeit, Pferde zu mieten.

Auf dem Gebiet der Gemeinde Wellin:

Le Relais de la Lesse
+32 477 24 14 08
Geführte Touren von 2 Stunden bis zu mehreren Tagen. Es besteht die Möglichkeit, Pferde zu mieten.

 

Naturspaziergänge im Eselstempo

Les ânes de François
+32 479 11 67 18
François lädt Sie ein, bei einem Naturspaziergang in Begleitung seiner beiden Esel zu den einfachen Dingen zurückzukehren.
Er bietet Spaziergänge im Rhythmus der Esel und seiner naturkundlichen Erklärungen an. Die Wanderungen sind allgemein oder spezifisch.
Die Kleinen, die maximal 40 kg wiegen, können sich auf den Eseln abwechseln.
Es sind Halbtags- und Ganztagspakete erhältlich.