Leichte Wanderungen mit Kindern zu machen

Diese Wanderungen mit Stopps und pädagogischen Informationen sind großartige Gelegenheiten, Spaziergänge und lokale Entdeckungen mit Kindern zu verbinden.

Libin

Der kleine Wald der Ardennen-Legenden (1,5 km) in Redu (Bois Collignon, Rue de Hamaide) Entdecken Sie bei diesem kurzen Spaziergang durch das ehemalige Arboretum von Redu eine schöne Aussicht auf das Dorf Book, das Lesse-Tal sowie die Almanche. Während des Spaziergangs finden Sie hier und da Darstellungen von legendären Figuren.

Der Space Walk (6,2 km) in Transinne (Parkplatz Euro Space Center, Devant les Hêtres 1) Bei diesem Land- und Waldspaziergang inmitten von Laubwäldern beginnt Ihre Reise ins Weltall. Auf der Route befinden sich 7 Skulpturen von Philippe Noirot, einem lokalen Künstler. Jedes steht für eine Person aus der griechischen oder römischen Mythologie, deren Name zur Charakterisierung eines Bereichs der Astronomie oder der Eroberung des Weltraums verwendet wurde. Das Euro Space Centre bietet die Möglichkeit, den Weg auf spielerische Weise zu entdecken. Zahlreiche Praktikumsmöglichkeiten!

Der Pfad der Zwerge (1,8 km) in Libin (Route de Smuid) Folgen Sie den Spuren der „Nutons“, dieser Zwerge aus den Legenden der Ardennen, anlässlich dieser spielerischen parcours…

Tania im Herzen der Legenden (5 km) in Redu (Place de l’Esro) Tania, die von Pierre-Emmanuel Paulis geschaffene Comic-Heldin, ist das Maskottchen dieses originellen interaktiven Entdeckungsrundgangs. Helfen Sie ihr, die Ursache für ihren mysteriösen Unfall in Redu während der verschiedenen Etappen dieser Wanderung zu finden. Die sagenumwobene kleine Welt des Ardennenwaldes wird Sie führen und Ihnen Rätsel aufgeben, damit Sie ihr Pendel wiederfinden. Broschüre und Tablet sind (auf Vorbestellung) im Office du Tourisme von Redu erhältlich.

Libramont-chevigny

Der Landschaftspark in Libramont (rue des Aubépines)
Nur einen Katzensprung vom Zentrum von Libramont entfernt, entdecken Sie den Landschaftspark. Knapp 25 Hektar erwarten Sie südlich des Messegeländes Libramont. Der Ort ist ideal für kurze Familienspaziergänge und für eine kleine Mountainbike-Runde. Das ganze Jahr über können Sie auch die Gewinner des Wettbewerbs entdecken, der im Rahmen der „Jahreszeiten der Fotografie“ im Großen Wald von Saint-Hubert veranstaltet wird.

Der keltische Lehrpfad (1,3 km oder 3 km) in Libramont (Rue de Bonance) Folgen Sie Eira, dem jungen Keltenkind, und ihrem Freund Kadoc, dem Eichhörnchen, in die Wälder von Bonance. Auf diesem Rundweg finden Sie didaktische Schilder, die Sie zur Beobachtung der umliegenden Natur einladen. Sie erklären auch die erstaunlichen Mittel, mit denen die Kelten ihre Umwelt ausnutzten.

Saint-Hubert

Der didaktische Spaziergang des Marsoult (5km) in der Provinzialdomäne Mirwart (Rue du Moulin)
Dieser Spaziergang auf einer ebenen Fläche um die Seen der Fischzucht der Provinzialdomäne lässt Sie die Artenvielfalt, die fischfressenden Tiere, die Bäume oder die Kohlenbrenner entdecken.

TELLIN

Der Weg „Trésors au fil de l’eau“ in Resteigne
Dieser dem Geocaching gewidmete Rundweg verfügt über 11 Caches auf einer Strecke von 3,5 km.

Tenneville

Der Lehrpfad von Bois de la Fontaine (1 km) in Laneuville-au-Bois
Dieser kleine Spaziergang wird die ganze Familie begeistern: 1 km ganz im Wald, um von einem Steg zum anderen zu laufen. Die Route wird ausgebaut, um sie für Rollstuhlfahrer und Sehbehinderte zugänglich zu machen.